rocusfocus
Deutsch English
 0 Pos. 0,00 EUR
Rock Shots aus 6 Jahrzehnten – von 1967 bis heute

  Joan Baez
Donovan
The Moody Blues
Free
Steve Hackett
The Yardbirds
Dave Davies
The Cult
Inga Rumpf
Focus
Adrian Belew
Bob Dylan
Tony Levin
Aerosmith
The Australian Pink Floyd Show
Mythos
Udo Lindenberg
Sylvan
Eric Burdon
Grobschnitt
The Creation


 
Willkommen bei rocusfocus
Rock Shots aus 6 Jahrzehnten - von 1967 bis heute

Fotozugänge:
04.07.2020 - Starsailor  (Foto: 2002-06-03)
29.06.2020 - Wicked Minds  (Foto: 2006-07)
27.06.2020 - Robert Plant  (Foto: 2002-06-03)
18.06.2020 - Beth Hart  (Foto: 2010-12-09)
14.05.2020 - Robert Cray  (Foto: 2002-07-10)
14.05.2020 - The Beattells  (Foto: 2003)

Artikel:
04.06.2020 - Abschied von einem Freund - Phil May
25.11.2019 - Club der toten Rockstars - Ausstellung
22.09.2017 - Jubiläum - 50 Jahre CvdW Fotografie
Der renommmierte Fotograf Carl van der Walle hat sein Archiv geöffnet. Portraits, künstlerische Momente und dokumentarische Kostbarkeiten aus 6 Jahrzehnten Musikerfotografie.

Aus einer Sammlung von über 5000 Aufnahmen beginnen wir mit einer Auswahl der Rock Legenden, darunter Portraits der Rolling Stones, The Who, Jimi Hendrix oder Pink Floyd. Und dazu natürlich Hintergrund-Infos, Anekdoten aus einem ereignisreichen Fotografenleben und mehr. Fragen Sie gerne auch nach Bands und Musikern, die noch nicht in unserer Datenbank erfasst sind. Kontakt: vanderwalle@rocusfocus.com. Beachten Sie bitte auch die Hilfe-Seite, dort bekommen Sie Informationen zum Shop, Bezugsmöglichkeiten, Ausstattungen und Liefermöglichkeiten.

Und warum rocusfocus? Oft werden wir gefragt was denn "rocusfocus" bedeutet? Ehrlich gesagt, eigentlich nichts... Es handelt sich schlicht um eine Assoziationskette – ausgehend von dem Namen der niederländischen Progressive-Rock-Band "Focus" über "Hokuspokus", einem Riesenhit der Band, zu rocusfocus... in diesem Sinne:

Viel Vergnügen beim Stöbern!


04. Juni 2020

Abschied von einem Freund
Zum Tode von Phil May (Pretty Things)


Dieses Foto mit der kompletten Band Pretty Things ist am 01.08.2015 auf dem Burg-Herzberg-Festival entstanden.

Musik: "The Same Sun"
Vom letzten Studioalbum "The Sweet Pretty Things (Are in Bed Now, of Course)". Es ist der herausragende Song des Albums, nicht nur auf diesem Festival unverzichtbarer Teil des Repertoires.
Am 15. Mai verlor die Musikwelt einen weiteren ihrer großen Protagonisten, der zusammen mit seinen THE PRETTY THINGS die Szene der 60er Jahre entscheidend mitgeprägt hatte, auf tragische Art und Weise.

Phil May, der noch im Dezember 2018 zusammen mit seinen Bandkollegen und Gästen wie David Gilmour und Van Morrison ein grandioses Abschiedskonzert in London bestritten hatte, musste sich nach einem Fahrradunfall einer Hüftoperation unterziehen lassen. Die danach aufgetretenen Komplikationen waren Ursache für seinen wenige Tage später eintretenden Tod.

Ich selbst habe die Band fast zwei Jahrzehnte als Fotograf begleiten dürfen und hatte somit auch die Gelegenheit, die einzelnen Mitglieder von ihrer privaten Seite her kennenlernen zu dürfen.

Auf viele wunderbare Begegnungen und großartige Konzerterlebnisse, auch hin und wieder in England, kann ich dabei zurückblicken. Der Umgang mit ihnen war stets unkompliziert, Starallüren waren ihnen trotz ihres Legendenstatus fremd. Meine fotografischen Aktivitäten haben sie dabei immer unterstützt. Phil May z.B. musste schon mal den einen oder anderen Kollegen zu einem Bandfoto "zitieren ", wenn der sich nach einem Konzert erstmal um sein Equipment kümmern wollte.

Carl van der Walle, im Juni 2020



Diese Fotos (oben u. rechts) sind im Jahre 2010 auf der Deutschland-Tour im Musiktheater Piano gemacht worden.

Musik: "Midnight To Six Man" - Ein Stück aus der Frühphase der Band, einer der absoluten Lieblingssongs von Phil May.


Musik: "Rainin' in My Heart" (linke Seite)
Der Slim Harpo-Song aus dem Jahr 1965 ist auf dem Album "Get the Picture?" enthalten. Der Song ist eins meiner Lieblingsstücke aus der Frühphase der Band. Als ich Phil May letztes Jahr in Brüssel erzählte, dass ich das Lied in fast 20 Jahren niemals live gehört hätte, hat er es mir im Backstage-Bereich ohne Begleitung vorgesungen - Ein bewegender Moment.



Das Foto vom Konzert im Turock in Essen (11.11.2015) zeigt eine für Phil May sehr typische Pose.

Musik: "Dream / Joey"
Der Song aus dem Jahre 1974 stammt von dem Album "Silk Torpedo". Das Album hat starke Glamrock-Einflüsse und bildet einen Kontrast zu ihren frühen R and B - und psychedelischen Jahren. Bezeichnenderweise waren Dick Taylor und auch Bassist Wally Waller zu diesem Zeitpunkt nicht in der Band. Die Musiker von Led Zeppelin verehrten die Pretty Things als Pioniere des Hard Rock und nahmen sie für ihre Firma Swan Song Records unter Vertrag. "Silk Torpedo" war die allererste Produktion für das neue Label.

Das Foto ist am 21.09.2018 auf der Farewell-Tour im Musiktheater Piano in Dortmund entstanden. Es zeigt Phil zusammen mit dem zweiten Gründungsmitglied, seinem kongenialen Partner Dick Taylor.

Musik: "S.F. Sorrow is Born"
Der Song ist auf der 1968er Rockoper "S.F. Sorrow" enthalten. Dieses psychedelische Werk gilt als Meisterstück der Band, obwohl es kommerziell nur mäßigen Erfolg hatte und erst 1998 komplett aufgeführt worden ist. Es soll auch Pete Townshend als Inspiration bei der Komposition der Rockoper "Tommy" gedient haben. Auch dieser Song ist ein absolutes Lieblingsstück von Phil May.


25. November 2019

Club der toten Rockstars
Fotoausstellung 26.10. - 08.12.2019

Jimi Hendrix (Foto: Carl van der Walle). Ein Ausschnitt eines Fotos, entstanden während des Isle-of-Wight-Festival am 30.08.1970 (hier in der Shop-Datenbank verfügbar).

Am 26.10.1019 startete eine wirklich besondere Ausstellung zu den verstorbenen Helden der Rockgeschichte mit dem etwas salopp getexteten Titel "Club der toten Rockstars".

Die ausstellenden Fotografen waren die in der Szene wohlbekannten Carl van der Walle, Hartmut Hennig und Gerd Coordes.

Veranstalter war Volker Rebell und er hat eingeladen in die Rebell(i)sche Studiobühne & Galerie, Biebererstraße 145A, Offenbach am Main, 63071 Deutschland.

Weitere Infos und auch Kurzporträts der ausstellenden Fotografen lesen Sie gerne auf der Webseite der Rebell(i)sche Studiobühne & Galerie.

Zur Eröffnung der Ausstellung gab es ein - selbstverständlich blitzschnell ausverkauftes - wunderbares Konzert und wegen der großen Nachfrage noch ein Zusatzkonzert am 27.10.

Hier ein paar Impressionen von der Vernissage.




Carl van der Walle neben seinen Bildern von Richard Wright, Keith Emerson und Ray Manzarek (Riders on the Storm) (Foto: Gerd Coordes)

v.l.: Volker Rebell (Veranstalter u. ehem. HR3-Moderator), die drei ausstellenden Fotografen Hartmut Hennig, Carl van der Walle und Gerd Coordes (Foto: Gerd Coordes)


Jessica Born (Foto: Carl van der Walle)

Volker Rebell (Foto: Carl van der Walle)


22. September 2017

Jubiläums-Aktion: -20% auf fertig gerahmte Bilder
50 Jahre Carl van der Walle Rock-Fotografie


Space Ritual, Burg-Herzberg-Festival 2005,
Dave Anderson (l, Ex-Hawkwind) u. "Tänzerin"
z.B. DIN A3 : 250,- EUR  >>  jetzt 200,- EUR
(inkl. Foto + Acryl-Träger + Aufhängung + Versand)

Carl van der Walle feiert 50 Jahre aktives Leben als Rockfotograf. Aus diesem Anlass bieten wir fertig gerahmte Bilder an - auf Acryl-Träger, inkl. Aufhängung und inkl. Versand!

Als "Hilfestellung" für die Phantasie hier ein paar Beispiele, wie sich die Fotografien in einer Wohnzimmerumgebung darstellen könnten. Benutzen Sie auch gerne die hier bereitgestellte Galeriefunktion, die neben dem "Wohnzimmermotiv" auch noch jeweils das Foto alleine präsendtiert.

Weitere Informationen zu Rahmungen oder Trägersystemen finden sich auch auf der Seite "Hilfe".

Manche Motivserien eigen sich übrigens außerdem sehr gut zur gemeinsamen Präsentation. Dazu bauen wir nach und nach Anregungen auf der Seite "Fotoserien" auf.

Viel Vergnügen und gute Ideen! Und wie immer gilt natürlich: Jede Frage, Bitte oder Anregung ist stets willkommen!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Carl van der Walle, im September 2017


Lola Marsh, Burg-Herzberg-Festival 2016,
Yael Shoshana Cohen
z.B. DIN A3 : 250,- EUR  >>  jetzt 200,- EUR
(inkl. Foto + Acryl-Träger + Aufhängung + Versand)


Asaf Avidan and the Mojos, Europa-Tournee,
Hadas Kleinman (cello)
z.B. DIN A3 : 250,- EUR  >>  jetzt 200,- EUR
(inkl. Foto + Acryl-Träger + Aufhängung + Versand)




Wir können Ihnen Fotos zu diesen Bands anbieten:
Abacus, Aerosmith, Agitation Free, Allman Betts Band, Miller Anderson, Anekdoten, Carmine Appice, Archive, Argent, Gwyn Ashton Band, Tony Ashton, Audience, Brian Auger and the Oblivion Express, Australian Pink Floyd Show, Asaf Avidan and the Mojos , Joan Baez, Kofi Baker's Cream Experience, Martin Barre Band, The Beattells, Jeff Beck, Dicky Betts and the Great Southern, Big Brother and the Holding Company, Brant Björk and the Bros, Blackfield, Black Widow, Blues Band, Joe Bonamassa, David Bowie, La Brass Banda, The Brew, Edgar Broughton Band, Arthur Brown, Bröselmaschine, Eric Burdon and the New Animals, Cactus, Can (Damo Suzuki), Canned Heat, Caravan, Casbah Club, Roger Chapman and the Shortlist, Charlatans, Chicago, Chicken Shack, Clem Clempson, Colosseum, Tom Constanten, Alice Cooper, Robert Cray, The Creation, Crippled Black Phoenix, Crosby and Nash, Crosby, Stills and Nash, The Cult, Dave Davies, Spencer Davis Group, DeWolff, Donovan, The Doors Of The 21st Century, Bob Dylan, The Easybeats, Element Of Crime, Eloy, Embryo, Emerson Lake and Palmer, Epitaph, Europe, Fairport Convention, Marianne Faithful, Family, Farfarello, Chris Farlowe, Fiddler's Green, Flo and Eddy, Flower Kings, Focus, Guy Forsythe, Franz K., Free, Henrik Freischlader Band, Frumpy, Peter Gabriel, Rory Gallagher, Genesis, Gov't Mule, J J Grey and Mofro, van der Graaf Generator, Grobschnitt, Gong, Guru Guru, Buddy Guy, Steve Hackett, Hamburg Blues Band, Peter Hammill, Hardin and York, Steve Harley and Cockney Rebel, Beth Hart, Keef Hartley, Hatfield and the North, Hawkwind, Jimi Hendrix, Ken Hensley, Rich Hopkins and Luminarios, Hundred Seventy Split, Marsha Hunt, Iamthemorning, Ian Hunter, Ihre Kinder, IQ, Chris Jagger and Charlie Hart, Jane, Jefferson Starship, Jethro Tull, Casey Jones, Journey, John Kay and Steppenwolf, Mike Keneally, B.B. King, King King, Alexis Korner und Peter Thorup, Robbie Krieger, Kula Shaker, Femi Kuti and the Positive Force, Lake, Arthur Lee with Love, Levellers, Udo Lindenberg und Panikorchester, Livin' Blues, The Lizards, Lola Marsh, Jon Lord, The Lords, Louisiana Red, Love, Machine Head, Magma, Magnum, Kawabata Makoto (Acid Mother's Temple), Manfred Mann's Earthband, Marillion, Krissy Matthews, Paul McCartney's Wings, Roger Mc Guinn, Midnight Oil, Monsters of Liedermaching, Moody Blues, Keith Moon, Mostly Autum, Mother's Finest, Motörhead, Motorpsycho, Mungo Jerry, Musical Box, My Baby, Mythos, Graham Nash, Nazareth, New Adventures, New Model Army, The Nice, Nick Mason's Saucerful Of Secrets, The Nits, Mike Oldfield, Florian Opahle, Ougenweide, Paatos, Carl Palmer and Band, Pavlov's Dog, Pentangle, Pink Floyd, Robert Plant and the Strange Sensation, Popa Chubby, Ana Popovic Band, Porcupine Tree, Billy Preston, The Pretty Things, Procol Harum, Pure Reason Revolution, The Rattles, Achim Reichel, Sven Regener, Klaus Renft Combo, Rhun, Riders On The Storm (The Doors), Riverside, The Rivets, The Rolling Stones, Uli Jon Roth, Steve Rothery Band, Royal Southern Brotherhood, Inga Rumpf, Calvin Russell , Carlos Santana, Saxon, Helge Schneider und Pete York, Seals and Crofts, Simo, Patti Smith, Soft Machine, Space Ritual, Spooky Tooth, Starsailor, Steppenwolf, Rod Stewart and Faces, Strassenjungs, Sylvan, Taste, Mick Taylor, Ten Years After, Peter Thorup, Torfrock, Pat Travers, The Trees, Walter Trout, Derek Trucks Band, UFO, Uriah Heep, Ad Vanderveen, Vanilla Fudge, Ryley Walker, The Wailers, The Waterboys, Stan Webb, Tony Joe White, Geoff Whitehorn, The Who, The Wholigans, Wicked Minds, Götz Widmann, Wishbone Ash, Zal Yanovsky, The Yardbirds, Yes, Pete York, Neil Young,


Home  ·  Warenkorb  ·  AGB  ·  Impressum  ·  Datenschutz
rocusfocus - rock shots from 6 decades - from 1967 until today - all rights reserved: Carl van der Walle - phone: +49 (0)162-9137210 - vanderwalle@rocusfocus.com